Willkommen Startseite Über uns Presse Kontakt Galerie Landkarte Rennen Info's Aktuelle nachrichten
Impressum       © 2001 MSC-Crazy-Horses Hofen-Steeden e.V.     Datenschutz
                                 Teilnehmerinformationen Die momentane Situation ermöglicht eine Veranstaltung mit Zuschauern. Gefahren werden die Klassen 1 - 3 sowie der Juniorcup, Kastenwagen, Ü-50 und          Lady-Cup. Zusätzlich gibt es noch das “Jung gegen Alt” Rodeo und die Abschlussrodeos Der Eintritt beträgt Samstags 6 Euro, Sonntags 9 Euro, Samstag + Sonntag 12 Euro.    Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt            Behinderte Personen bezahlen 50% Nachfolgend das Nenngeld und der Nennungsschluß

               Klasse 1-3                            45 € bis zum 31.07.2022 24:00 Uhr

               Junior                                    30 € bis zum 31.07.2022 24:00 Uhr

               Lady-Cup                              25 € ohne Nennungsschluß

               Ü-50 Sonderlauf                    35 € bis zum 03.07.2022 24:00 Uhr

               Kastenwagen                        25 € bis zum 03.07.2022 24:00 Uhr

               Jung gegen Alt                      25 € bis zum 03.07.2022 24:00 Uhr

   Alle Nennungen, die später eingehen, werden mit 5 € Bearbeitungsgebühr belegt.

Die Nenngelder sowie die Eintrittsgelder werden an den Renntagen vor Ort bezahlt.                    

Bitte nur Bargeld, da keine Kartenzahlungen möglich sind.

Die “Team-Dixis” können wieder über das Formular beantragt werden. Wir geben den

Mietpreis ohne Gewinn an euch weiter. Leider haben wir zur Zeit noch keine Mietpreise

erhalten. Sobald wir das Angebot bekommen haben, werden wir euch darüber informieren.

Alle Teams müssen wieder mindestens einen 6 kg Feuerlöscher mitbringen

Die Fahrzeuge müssen auf einer Plane abgestellt werden.

Es dürfen keine Lagerfeuer dierkt auf dem Acker entzündet werden. Bitte dementsprechende

Feuertonnen oder ähnliches verwenden. 

Das Verbrennen von Holzpaletten müssen wir leider verbieten. Im letzten Jahr wurden die

Nägel dieser Paletten auf den Acker geschüttet. Dadurch kam es zu Reifenschäden.

Die Fahrzeuge müssen vom Fahrerlager zum Vorstart einen öffentlichen Feldweg

überqueren. Bitte dabei erhöhte Vorsicht walten lassen. Schritttempo ist dort angebracht.